Das Therapieangebot

des Tinnitus-Centrums Stuttgart richtet sich besonders an Patienten mit chronischem Tinnitus, bei denen bisherige Behandlungen nicht den gewünschten Erfolg hatten.

Hierfür bietet das Tinnitus-Centrum die Möglichkeit der ambulante Einzeltherapie. Die 5 Termine für die Einzelsitzungen, stimmen wir mit Ihnen individuell nach Ihren Bedürfnissen ab.

Ein Vorzug der ambulanten Behandlung ist, dass Sie mit dem Therapeuten gemeinsam an Ihrem Ohrgeräusch und den damit einhergehenden Beeinträchtigungen arbeiten und trotzdem jeden Abend wieder in Ihre gewohnte Umgebung zurückkehren können.

Die Tinnitus-Retraining-Therapie bewirkt keine `Heilung´ eines organisch bedingten Tinnitusleidens, sondern ermöglicht die Habituation eines Geräusches, das vor allem in der zentralen Hörbahn existiert. Im Laufe der Therapie kommt es jedoch zu einer tatsächlichen Reduktion des Tinnitus, der subjektiv als eine Abnahme der Intensität bzw. Lautheit empfunden wird. Die Tinnitus-Retraining-Therapie ist die momentan wirksamste Therapiemethode bei chronischen Ohrgeräuschen. Studien, die vor allem im angloamerikanischen Sprachraum, aber auch in Deutschland durchgeführt wurden, zeigen eine deutliche Verbesserung bei etwa 80 % der Patienten. Die klassischen Säulen der TRT bilden das Counselling, der Rausch-Generator und die psychologische Therapie.

Kurzdarstellung der wesentlichen Therapieinhalte:

Counselling (Theorie/med. Aspekte):
Darstellung der medizinischen Grundlagen der Ohrgeräusche - Vermittlung des neurophysiologischen Modells nach Jastreboff/Langner - Klärung der somatischen Einflussfaktoren - Einführung in die Sinnesphysiologie - Verdeutlichung der anatomischen Strukturen, die Teil der zentralen Hörwahrnehmung sind.

Hörtherapie:
Wahrnehmungsschulung durch verschiedene Übungen - Erfahrungen mit der Aufmerksamkeitsverschiebung innerhalb der Sinnessysteme und über die verschiedenen Sinnessysteme hinweg - Fokussierung und Aufbrechen der Fokussierung.

Entspannung:
Erlernen verschiedener Entspannungsverfahren Autogenes Training (AT) - Erleben von Phantasiereisen - Durchführung der Progressiven Muskelrelaxaktion nach Jacobson (PMR) - und anderer Tiefenentspannungsmethoden.

Gruppensitzung nach Kröner-Herwig:
Inhalte des Tinnitus-Bewältigungstrainings von Prof. Dr. B. Kröner-Herwig (bekannt durch die Erforschung und Behandlung chronischer Schmerzen) werden vermittelt - Erfahrungsaustausch - Erforschung von den Tinnitus fördernden bzw. hemmenden Umgebungsvariablen.

Gruppengespräch:
Erfahrungsaustausch über intuitive Bewältigungsansätze - Adaptation der erlernten Therapieinhalte an die Anforderungen des Alltags - Übertragung der Erfahrungen in die private bzw. berufliche Situation.

Hörgeräteakustik:
Darstellung der Technik von Hörgeräten und Rauschgeneratoren - Erläuterung der Unterschiede von Noisern und Maskern - Erprobung unterschiedlicher Einstellungsmöglichkeiten.

Die Therapiekosten von 781,52 € für die 6-monatige ambulante Therapie (5 Einzelsitzungen mit anschließenden 5 Folgeterminen in der Gruppe) werden bislang noch nicht standardmäßig von der gesetzlichen Kasse übernommen.

Bitte wenden Sie sich für genauere Auskünfte an Ihre Krankenversicherung.

Ein Beispiel für den Ablauf und die Inhalte der Einzeltherapie finden Sie hier. [95 KB]